Logo der Universität Wien

Mag. Dr. Ingrid Schwarz

Ausgewählte Publikationen:

  • Schwarz Ingrid (1991): Indische Dorffrauen zeichnen und beschreiben ihre Lebenswelten. Dipl. Arbeit, Universität Wien.
  • Schwarz Ingrid (1997): „Alte und Neue Räume - Von geteilten Lebenswelten nach einer Drogenabhängigkeit“, Wiener Universitätsverlag.   
  • Schwarz Ingrid (1991): Indian female villagers drawing and describing their spaces and places. English abstract of the academic thesis for project partners in India.
  • Schwarz Ingrid (1998):  „Theater der Unterdrückten“ - ein Forumtheaterworkshop mit Jugendlichen in einem sozial und geographisch peripher gelegenen Wiener Neustädter Stadtteil. In: Geografie, Wirtschaftskunde und andere Ungereimtheiten, ed. Karin Götz, Martin Heintel, Robert Kana, Wiener Universitätsverlag.
  • Schwarz Ingrid (2000): Orte und Nicht-Orte und die Bildung des Politischen. In: Europahaus Burgenland, Alamanch 2000, ed. Hans Göttel.
  • Schwarz Ingrid (2002): Über Grenzen gewaltfreie Lebenswelten schaffen. In:
  • Falsche Grenzen, wahre Hindernisse. Ein interdisziplinäres Friedensprojekt zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“ mit der Slowakei.
  • Elisabeth Reif, Ingrid Schwarz  ed., Mandelbaum, Edition Südwind, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2003): Mental Maps als Methoden für die
  • grenzüberschreitende Bildungsarbeit. In: Methodenhandbuch. Interkulturelle Kommunikation und Konfliktlösung Österreich – Slowakei. Elisabeth Reif, Ingrid Schwarz ed., Südwind Eigenverlag, Wiener Neustadt.
  • Schwarz Ingrid (2003): Orte und Nicht-Orte. Eine Erkundung bekömmlicher Bedingungen für politische Bildung. Schwarz Ingrid 2003: Orte und Nicht-Orte. Eine Erkundung bekömmlicher Bedingungen für politische Bildung. In: Europahaus Burgenland, Südwind Entwicklungspolitik NÖ Süd, Kansan Sivistysyön Liitto Finnland, Universitetsbiblioteket Växjö Universitet Schweden (Hrg.) 2003: Merkwürdige Welten. Europäische Versammlungskulturen für politische Bildungsprozesse. Dokumentation einer Grundtvig-Lernpartnerschaft der  Europäischen Kommission, Sokrates-Programm.
  • Schwarz Ingrid (2004): Von Grenzen, Lebenswelten und politischer Bildungsarbeit. In: Zwischen Ausgrenzung und Integration. Ein interdisziplinäres Friedensprojekt zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“ mit Ungarn. Elisabeth Reif, Ingrid Schwarz ed., Mandelbaum, Edition Südwind, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2005): Geschlechterrollenkritische Didaktik diesseits und jenseits der Grenze. In: Zwischen Konflikt und Annäherung.  Ein interdisziplinäres Friedensprojekt zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“ mit Tschechien. Elisabeth Reif, Ingrid Schwarz ed., Mandelbaum, Edition Südwind, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2006): Methoden zur geschlechterrollenkritischen Didaktik. In: Methodenhandbuch  zur Interkulturellen Kommunikation. Österreich und Ungarn. Elisabeth Reif, Ingrid Schwarz, ed. , Südwind-Eigenverlag, Wiener Neustadt.
  • Schwarz Ingrid (2006): Orte und Nicht-Orte. Das Beispiel eines Studienzirkels für Frieden und Globales Lernen. In: Friedensbuch. Europäischer Studienzirkel für Frieden und Globales Lernen. Björn Freiberg, ed. Szechenyi-Istvan-University, Györ Ungarn.   
  • Schwarz Ingrid (2007): Netzwerke und Globalisierung am Beispiel der Clean Clothes-Kampagne. Für faire Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion weltweit. In: Historische Sozialkunde, Wien.  
  • Schwarz Ingrid (2008): Kann ein T-Shirt fair sein? In: GW-Unterricht 110/2008.
  • Schwarz Ingrid (2008): Orte und Nicht-Orte – grenzüberschreitende Räume bilden. In: Dobler, Jekel, Pichler (ed.): kind : macht : raum, Wichmann-Verlag, Heidelberg.
  • Schwarz Ingrid (2008): Methodenhandbuch zu Globalem Lernen. Südwind-Eigenverlag, Globales Lernen in dem internationalen Schulnetzwerk „Global Action Schools“. 
  • Schwarz Ingrid (2009): Orte und Nicht-Orte für Politische Bildung und Globales Lernen. In: Barbara Schröttner, Christian Hofer (ed.): Education – Identity – Globalization. Bildung – Identität – Globalisierung. Grazer Universitätsverlag.
  • Schwarz Ingrid (2010): Globales Lernen und das Konzept der Orte und Nicht-Orte. In: Gabriele Schrüfer, Ingrid Schwarz (ed.): Globales Lernen. Ein geographischer Diskursbeitrag. Waxmann Verlag, Münster, New York, München, Berlin.

Artikel in Zeitschriften:
    
Pädagogische Konzepte/Interkulturelle Kommunikation:

  • Schwarz Ingrid (1994): Den Auftritt nicht versäumen! Forumtheatergruppen in Österreich. In: Südwind-Magazin 9/1994, Wien, S. 10 - 11.
  • Schwarz Ingrid (1996): „Theater der Unterdrückten“ ein brasilianisches Theaterkonzept an österreichischen Schulen. In: GW-Unterricht, Zeitschrift des Vereins „Forum Wirtschaftserziehung“ für Geographie und Wirtschaftskunde, Nr. 62/1996, Wien, S. 59 - 61.
  • Schwarz Ingrid (1996): „Theater der Unterdrückten“ ein brasilianisches Theaterkonzept für gesellschaftliche Veränderungen. In: Niederösterreichische Erwachsenenbildung Informationen 1996/8, Wien, S. 9 - 11.
  • Bohun Matthias, Dopler Margret, Schwarz Ingrid (1997): Projektbericht Flugfeld-Infobus, Wiener Neustadt.
  • Schwarz Ingrid (2001): Rainforest goes school. In: Book of abstracts. World Conference on Computers in Education, Copenhagen.
  • Schwarz Ingrid (2003): Orte und Nicht-Orte. Eine Erkundung bekömmlicher Bedingungen für politische Bildungsarbeit. In: Merkwürdige Welten. Europäische Versammlungskulturen für politische Bildungsprozesse. Europahaus Burgenland-Dossier, Verlag Rötzer, Eisenstadt.
  • Schwarz Ingrid (2003): Cross border in civic education. In: Europe in Global World – blending differences. Open minds conference 2003, University of Lodz, Poland.
  • Schwarz Ingrid (2005): Geschlechterrollenkritische Didaktik in Geographie und Wirtschaftskunde in Theorie und Praxis. In: GW-Unterricht, Zeitschrift des Vereins „Forum Wirtschaftserziehung“ für Geographie und Wirtschaftskunde, Nr. 97/2005, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2005): Vom Computer zum Birnbaum. Menschsein und räumliche Identität. In: Umwelt und Bildung 2/2005, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2006): Stichwörter zum Demokratischen Leben der Europäischen Union: Frieden, Studienzirkel. In: Forum Europahaus Burgenland, Mai 2006, Eisenstadt.
  • Schwarz Ingrid (2006): Bevölkerungspolitik und reproduktive Rechte. In: GW-Unterricht, Zeitschrift des Vereins „Forum Wirtschaftserziehung“ für Geographie und Wirtschaftskunde, Nr. 103/2006, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2006): Orte und Nicht-Orte. Studienzirkel für Frieden und Globales Lernen. In: Umwelt und Bildung 3/2006, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2007): Globales Lernen – Bildung für Nachhaltigkeit. In: Umwelt und Bildung 5/2007.
  • Schwarz Ingrid (2008): Kann ein T-Shirt fair sein? In: GW-Unterricht, Zeitschrift des Vereins „Forum Wirtschaftserziehung“ für Geographie und Wirtschaftskunde, Nr. 110/2008, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2008): Global Action Schools – ein internationales Schulnetzwerk für Globales Lernen. In: GW-Unterricht, Zeitschrift des Vereins „Forum Wirtschaftserziehung“ für Geographie und Wirtschaftskunde, Nr. 112/2008, Wien.
  • Schwarz Ingrid (2008): Fairplay. Kann ein Fußball fair sein? In: Umwelt und Wir in Niederösterreich, 1/2008.
  • Schwarz Ingrid (2008): Weltsicht entwickeln. Neue Sichtweisen durch neue Lernmethoden. In: Umwelt und Wir in Niederösterreich, 2/2008.
  • Schwarz Ingrid (2008): Lernen – Forschen – Handeln. Drei Schritte für Klimaschutz und Menschenrechte. In: Umwelt und Bildung, 3/2008.
  • Schwarz Ingrid (2008): Neue Bildungsangebote für nachhaltige Entwicklung. In: Umwelt und Wir in Niederösterreich, 6/2008.
  • Schwarz Ingrid (2009): Forschendes Lernen in Weltzusammenhängen. Global Action Schools orientieren sich im Unterricht an den Schritten: lernen, forschen, handeln. In: Umwelt und Wir in Niederösterreich, 4/2009.
  • Schwarz Ingrid (2009): Kann die Fußball WM unser Afrikabild verändern? In: Umwelt und Wir in Niederösterreich, 6/2009.
  • Schwarz Ingrid (2010): Fairness auf dem Teller. Wie können extreme Armut und Hunger wirksam bekämpft werden? In: Umwelt und Wir in Niederösterreich, 1/2010.
  • Schwarz Ingrid (2010): Im Schatten des Profits. Trister Arbeitsalltag in der Textilproduktion. In: Umwelt und Wir in Niederösterreich, 3/2010.
  • Schwarz Ingrid (2011): Faire Welt – Pannonische Welt. An der Bernsteinstraße. In: Forum Europahaus Burgenland, 20/2011.
  • Schwarz Ingrid (2011): Eine Region wird fair! In: Umwelt und Energie in Niederösterreich, 4/2011.
  • Schwarz Ingrid (2011): Fußbälle – Volleybälle...und alles fair?! In: Umwelt und Energie in Niederösterreich, 2/2011.
  • Schwarz Ingrid (2011): Woher kommt das Spielzeug? Globalisierung am Beispiel der Spielzeugproduktion. In: Misch dich ein – der Debattierclub. Initiative für Teaching Entrepreneurship 2011.

Ausgewählte Konferenzbeiträge:

  • 2001: Beitrag zur World Conference on Computers in Education in Kopenhagen, Präsentation der Ergebnisse des „Schulprojektes Regenwald“
  • 2001: Beitrag zur Eisenstädter Jubiläumsakademie des Europahauses Burgenland zum Thema „Bildungsarbeit und sozialräumliche Identitäten in einem europäischen Projekt“
  • 2001: Beitrag zur Gesamtösterreichischen Entwicklungstagung in Salzburg zum Thema: „Sexuelle Gesundheit im Interesse der Frauen oder der Bevölkerungspolitik?“
  • 2002: Beitrag zum 28. Deutschen Schulgeographentag in Wien mit dem Thema: Grenzüberschreitende Bildungskooperation auf Schulebene zwischen Niederösterreich und der Slowakei durch das Interreg-Projekt „Zukunftsfähige Regionalentwicklung – Bildung für Nachhaltigkeit“
  • 2003: Beitrag zur Open Minds Conference in Lodz, Poland zum Thema „Cross border in Civic Eduaction“
  • 2003: Beitrag zur Gesamtösterreichischen Entwicklungstagung in Graz zum Thema „Süd-Nord-Ost-Vernetzung: Bildungsarbeit zu Globalisierung und Nachhaltigkeit im TRIALOG“
  • 2004: Beitrag zum Symposium und zur Buchpräsentation „Von fremden und vertrauten Nachbarschaften“ in Wien. Thema: „Von Grenzen, Lebenswelten und politischer Bildungsarbeit“
  • 2004: Grundtvig – Projektpräsentationstagung der Europäischen Kommission in Litauen. Thema: „Merkwürdige Welten – Europäische Versammlungskulturen in politischen Bildungsprozessen“
  • 2005: Tagungsbeitrag zum Sokrates Lernpartnerschaftsprojekt „Europäische Studienzirkel und Globales Lernen“  in Györ/Ungarn.
  • 2005: Beitrag zur Gesamtösterreichischen Entwicklungstagung in Linz zum Thema „Regionale Entwicklungspolitische Konzepte“  
  • 2006: Tagungsbeitrag zum Sokrates Lernpartnerschaftsprojekt „Europäische Studienzirkel und Globales Lernen“ in Wiener Neustadt.  
  • 2006: Tagungsreferat „European study circle for peace and global learning” bei der Grundtvig Learning Partnership Conference, Tuusula, Finnland.
  • 2008: Tagungsbeitrag zur Gesamtösterreichischen Entwicklungskonferenz zum Thema „Millenniumsziele, global und lokal“, Innsbruck.
  • 2008 bis 2010: Tagungsbeiträge zum Grundtvig-Lernpartnerschaftsprojekt „Communitiy Education Across Borders“. Dokumentation unter www.suedwind-noesued.at
  • 2011: Tagungsbeitrag zur Gesamtösterreichischen Entwicklungskonferenz zum Thema „Entwicklungspolitische Resolutionen“, Krems.

Artikel zur Entwicklungspolitik:

  • Schwarz Ingrid (1994): Klimabündnisbericht 1994 Niederösterreich. Amt der NÖ Landesregierung, Koordinierungsstelle für Umweltschutz, Wien.
  • Schwarz Ingrid (1994): Unerwünschte Töchter. Mitgiftmorde in Indien. In: Frauensolidarität 48/1994, Wien, S. 28.
  • Schwarz Ingrid (1994): Entwicklung eines neuen Bewusstsein. Entwicklungspolitik - Partnerschaft zwischen Nord und Süd. In: Umwelt und Gemeinde, Amt der NÖ Landesregierung, Koordinierungsstelle für Umweltschutz 2c/1994, Wien, S. 18.
  • Schwarz Ingrid (2000): Durchblick bewahren - Weltsicht entwickeln. Sind wir für die globale Revolution gerüstet? In: Umwelt und Gemeinde, Amt der NÖ Landesregierung, Koordinierungsstelle für Umweltschutz 1/2000, St. Pölten, S. 34 f.
  • Schwarz Ingrid (2000): Weltsicht entwickeln. In: Niederösterreichische Rundschau, 10. Februar 2000, S. 12.
  • Schwarz Ingrid (2000): Naturschutz, Tourismus, Entwicklung. Das Projekt Campfire. In: Umwelt und Gemeinde, Amt der NÖ Landesregierung, Koordinierungsstelle für Umweltschutz 2/2000, St. Pölten, S. 32.
  • Schwarz Ingrid (2000): Das Schulprojekt Regenwald.  In: Umwelt und Gemeinde, Amt der NÖ Landesregierung, Koordinierungsstelle für Umweltschutz 4/2000, St. Pölten, S. 28 f.
  • Schwarz Ingrid, Ruth Hauser, Claudia Bonk (2000): Neue Wege der Kooperation. Vernetzung über Grenzen. In: Niederösterreichische Rundschau, 13. Dezember 2000, S. 12.
  • Schwarz Ingrid (2001): Take the global and make it local - durch globale Perspektiven zu lokalen Veränderungen. Bevölkerungspolitik, reproduktive Rechte und Empowerment. In: Journal für Entwicklungspolitik, Schwerpunkt Bevölkerungspolitik. ed. Elisabeth Aufhauser, Institut für Geographie, Universität Wien.   

Artikel zur Bildungspolitik, Ländlicher Lebensraum, Regionalpolitik:

  • Schwarz Ingrid (1991): Indian female villagers drawing and describing their spaces and places. English abstract of the academic thesis for project partners in India.
  • Hammer Susanne, Schwarz Ingrid (1992): Hinterwelter und Vorderwelter - Soziale Vorurteile gegenüber der Dorfbevölkerung. In: Dorferneuerungswegweiser Industrieviertel, Wien, S. 26 - 28.
  • Schwarz Ingrid: Alltag und Wohnen. Indische Dorffrauen zeichnen und beschreiben ihre Lebenswelten. In: Frauensolidarität 49/1994, S. 23 - 25.
  • Schwarz Ingrid (1992): Stimmen indischer Dorffrauen. Wie ich mein Dorf gerne haben würde. In: Unser Projekt. Informationsblatt des Entwicklungshilfe-Klubs, Nr. 51, 1992, S. 16.
  • Schwarz Ingrid (1998): Alte und Neue Räume - Von geteilten Lebenswelten nach einer Drogenabhängigkeit. In: Ländlicher Raum. Österreichisches Kuratorium für Landtechnik, 1/1998, S. 30 -33.
  • Schwarz Ingrid (1999): Alte und Neue Räume - Von geteilten Lebenswelten nach einer Drogenabhängigkeit. Niederösterreichische Rundschau, 11. März 1999, S. 12.
  • Schwarz Ingrid (1999): Andere Identität in neuen Räumen finden.           Salzburger Nachrichten, 22. Mai 1999, S. 9.
  • Schwarz Ingrid (2002): Gemeinsam für Klima- und Umweltschutz. Nachhaltige Regionalpolitik dies- und jenseits der Grenze. In: Raum und Ordnung. Magazin für Raumplanung, Raumforschung und Umweltschutz in Niederösterreich. 3/2002.

Gastvorträge an Universitäten:

  • Gastvortrag an der Universität Banska Bistrica, Institut für Sprachwissenschaften, zum Thema „Studienzirkel und Globales Lernen“, März 2007.
  • Beitrag zu Kinderuniversität Wien 2007, „Kann ein T-Shirt fair sein?“
  • Gastvortrag an der Universität Graz, Institut für Bildungswissenschaften, zum Thema “Globales Lernen“, April 2008.
  • Beitrag zu Kinderuniversität Wien 2008, „Kann ein Fußball fair sein?“
  • Beitrag zur Kinderuniversität Wien 2009, „Kann Schokolade süß und fair sein?“
  • Beitrag zur Kinderuniversität Wien 2010, „Fairness auf dem Teller“
  • Beitrag zur Kinderuniversität Wien 2011, „Wenn die Welt ein Dorf wäre...“

< Zurück

Arbeitsgruppe Regionalgeographie und Fachdidaktik

Institut für Geographie und Regionalforschung
Universität Wien
Universitätsstraße 7/5
A-1010 Wien
Österreich
T: +43-1-4277-486 34
F: +43-1-4277-486 19
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0