Logo der Universität Wien

Seminar "Die EU-Regionalpolitik im Donauraum: politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen"

Fortbildungsseminar für Lehrer/innen an HS, AHS und BHS:

Wann? 25. und 26. Februar 2015
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung, Hs. 5A

In Zusammenarbeit von:
Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM),
Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien,
Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems (KPH).

Anmeldetermin: 1. – 30. November 2014

Die Anmeldung erfolgt über PH-Online:
Über "Lehrveranstaltung - Detailansicht" (unter "LV-Anmeldung")

https://www.ph-online.ac.at/kphvie/wblv.wbShowLvDetail?pStpSpNr=183941&pSpracheNr=1&pMUISuche=FALSE   

oder

"Anmeldung"

https://www.ph-online.ac.at/kphvie/WBANMELDUNG.durchfuehren?cinframe=J&cusergroup=A&curl=sa.gruppen_einteilung%3Fclvnr%3D183941%26corg%3D18103

Das Programm finden Sie hier.


Global Citizenship Education

Zu kosmopolitischen Dimensionen des Globalen Lernens.

Einladung zur internationalen Tagung des Europahauses Burgenland 

Wann? 10. bis 12. November 2014
Wo? Europahaus Burgenland, Eisenstadt

Das Programm finden Sie hier.


Der Eisgreissler im Hörsaal

Im Rahmen des Themenschwerpunktes "UnternehmerInnen im Fokus: Nachhaltig Wirtschaften" war der Eisgreissler aus Krumbach im „Wirtschaftskundlichen Proseminar“  am 7. Juni 2013 am Institut für Geographie und Regionalforschung an der Universität Wien zu Gast.

Gemeinsam mit der Lehrveranstaltungsleiterin Dr. Ingrid Schwarz, die auch Geschäftsführerin von Südwind NÖ Süd ist, konnten sich 25 Studierende - angehende AHS-LehrerInnen im Bereich Geographie und Wirtschaftskunde - nicht nur über die Geschäftsidee und den Geschäftserfolg informieren, sondern auch das perfekte Produkt verkosten. Der Eisgreissler Georg Blochberger ist einer der Wirtschaftstreibenden in der Buckligen Welt, der FAIRTRADE Produkte in seine Angebotspalette aufgenommen hat. So sind die Schokolade und die Bananen für das Eisgreissler-Eis aus fairem Handel. Das ist ein wesentlicher Beitrag zur 1. FAIRTRADE Region Niederösterreichs, die die Bucklige Welt und das Wechselland seit 2012 ist und wo Regionalität und FAIRTRADE auf vielfältige Weise verbunden wird.


Fürs Leben lernen. Konsumentenschutz macht Schule.

Die Sektion Konsumentenpolitik des BMASK freut sich, Ihnen eine Veranstaltung zum Thema Verbraucherbildung im Herbst dieses Jahres ankündigen zu dürfen.

Bitte merken Sie sich den Termin 10.10.2013 vor.


Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Nachhaltigkeit feiern

Was gut war, was gelungen ist, was kommt...

Mittwoch, 5. Juni 2013, ab 18:30 Uhr im ZOOM Kindermuseum


Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Initiative "Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung"

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir, vom Fachdidaktischen Zentrum für GW der Universität Wien, möchten sie auf die nachstehende Initiative aufmerksam machen. Es wäre erfreulich, fänden sich auch SchülerInnen, die über unser fach motiviert werden können, sich zu bewerben:

Sehr geehrte Forschungsgemeinschaft,

im Zuge der letztjährigen Initiative „Rio+20 - Wissenschaftler/innen und Jugendliche ziehen Bilanz" haben im Sommer 2012 - anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der wegweisenden Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992 - 114 Jugendliche ein Praktikum zum Thema Nachhaltigkeit absolviert.

Aufgrund des großen Erfolgs dieser Initiative ermöglicht das BMWF (Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung) auch diesen Sommer wieder 100 Schüler/innen sich unter dem Motto „Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung" intensiv mit österreichischer Nachhaltigkeitsforschung auseinanderzusetzen.

Wenn auch Sie einem oder mehreren Jugendlichen ein Praktikum ermöglichen möchten, geben Sie Ihr Interesse per E-Mail an youngscience@oead.at oder telefonisch unter +43 1 53408 433 bekannt.

Parallel bewerben sich die Schüler/innen mittels Motivationsschreiben und Lebenslauf bei uns. Die besten und interessantesten Bewerbungen werden nach einer Vorauswahl direkt an Sie weitergeleitet.

Sie bekommen jedes Praktikum mit € 1.200 von uns gefördert.

Mehr Details zur Initiative entnehmen Sie bitte dem Begleitschreiben in der Anlage. Laufende Informationen finden Sie unter: http://www.youngscience.at/forschungspraktika/.

Mit freundlichen Grüßen
Marlene Hinterleitner

  

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Workshop: Befragen - Testen - Langweilen

Das Fachdidaktikzentrum Psychologie-Philosophie veranstaltet am 22. Mai 2013, von 17-19 Uhr (s.t.), einen Workshop mit dem Titel

"Befragen - Testen - Langweilen".

Der Workshop soll Lehrenden und Studierenden die Möglichkeit bieten, sich kritisch mit Fragen der Planung und Durchführung empirischer Untersuchungen im Rahmen der Vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) auseinanderzusetzen.

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Sparkling-Science-Projekt: LIFE eQuality?

Jugendliche erforschen Lebensqualität – Eine vergleichende interregionale Studie

„LIFE eQuality?“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Geographie der Universität Innsbruck und der SchülerInnen und Lehrpersonen je einer Schule in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Erforschung des Phänomens Lebensqualität durch die Jugendlichen. LehrerInnen und WissenschaftlerInnen unterstützen, moderieren und evaluieren den Forschungsprozess. Alle Projektbeteiligten bilden eine „Community of Learners“ und tragen so gemeinsam zur aktiven, nachhaltigen Sicherung der Lebensqualität unserer Gesellschaft bei.

Näheres finden Sie hier.


GW innovativ: think global - act local: Kritische Ansätze zum Konzept des Globalen Lernens

Aufgrund der zu geringen Anmeldezahlen muss dieser Vortrag und Workshop leider verschoben werden. Der neue Termin wird demnächst bekanntgegeben!

Vortrag und Workshop von Mag. Susanne Paschke (Südwind Wien)

Wann? Mittwoch, 17. April 2013, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung, Hs. 5A

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Internationale Tagung "Migration(en) im Schulbuch"

Die internationale Tagung "Migration(en) im Schulbuch" findet am 10.04.2013  in Wien statt.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.


 

GW innovativ: Lehren im Raum und nicht im Zimmer

Vortrag und Workshop von Dr. Christian Kühn (TU Wien, Plattform schulUMbau):

Wann? Mittwoch, 14. November 2012, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung, Hs. 5A

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Im Anschluss findet die 2. FDZ-Night statt!


 

Geocafé: GEOCACHING

Einladung zum 13. Geocafé:

Mag. Jörg HOPFGARTNER: Geocaching. Technik und Natur in einem faszinierenden Hobby vereint.

Wann? Donnerstag, 29. November 2012, 19 Uhr
Wo? OSTERIA STRADINA _ CARLO & VALENTINA ALBERTI, Praterstraße 40, 1020 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

GW innovativ: Die Macht der Karten: manipulierte Realität?

Vortrag und Workshop von Dipl.-Ing. Kati HEINRICH MSc (ÖAW) und Priv.-Doz. Mag. Dr. Kurt SCHARR (Universität Innsbruck)

Wann? Mittwoch, 9. Mai 2012, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung, Hs. 5A

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Ausgabe 125 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html




Die Ö1 Kinderuni

http://oe1.orf.at/programm/301483

Sonntag, 29. April 2012 17:10 Uhr

Wenn die Welt ein Dorf wäre ... Wie Bevölkerung, Einkommen und Ressourcen verteilt sind. Gestaltung: Barbara Zeithammer


 

GW innovativ: Kompetenzorientiertes Unterrichten (und Prüfen) in GW

Vortrag und Workshop von Mag. Karin Dobler, Dr. Maria Hofmann-Schneller, Mag. Herbert Pichler und Dr. Christian Sitte
Wann? Mittwoch, 23. November 2011, 16-20 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung, Hs. 5A

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Ausgabe 123 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html


 

GW neu denken: Eine Stunde zur Krise

Vortrag und Workshop von Mag. Clemens Wieser
Wann? Mittwoch, 19. Oktober 2011, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung, Hs. 5A

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Ausgabe 122 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html


 

Geocafé: Orte und Nicht_Orte

Einladung zum 10. Geocafé:

Mag. Dr. Ingrid SCHWARZ: Orte und Nicht_Orte. Auf der Suche nach integrativen Konzepten zu Bildung, Globalisierung und Identität.

Wann? Dienstag, 21. Juni 2011, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

Ausgabe 121 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html


 

GW-innovativ: Jenaer Würfel - Die lebendige Welt einfangen

Vortrag und Workshop von Gastprof. Dr. Tilman RHODE-JÜCHTERN
Wann? Mittwoch, 8. Juni 2011, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

GW-innovativ: Motivation, Innovation, Geokommunikation im GW-Schulbuch

Vortrag und Workshop von Dr. Lars KELLER
Wann? Mittwoch, 4. Mai 2011, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


 

GW-innovativ: Beeinträchtigt das Internet die Geburtenrate?

Vortrag und Workshop von Dr. Thomas JEKEL
Wann? Mittwoch, 2. März 2011, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


Geocafé: Ethnotourismus. Interkulturelle Begegnung auf Augenhöhe.

Einladung zum 9. Geocafé:

Mag. Alexander TRUPP und Kosita BUTRATANA, M.ED.: Ethnotourismus. Interkulturelle Begegnung auf Augenhöhe.

Wann? Dienstag, 22. Februar 2011, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


Ausgabe 120 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html


Zuwachs im Team des Forschungsbereichs

Das Team des Schwerpunkts Fachdidaktik Geographie und Wirtschaftskunde freut sich, Clemens Wieser als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter am Institut begrüßen zu dürfen. Clemens Wieser ist verantwortlich für die Durchführung des Forschungsprojekts "Theorie der Praxis des Geographieunterrichtens". Das Projekt wird durch ein Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften finanziert.

Kernelement des Projekts ist die rekonstruktive Analyse von Vermittlungs- und Aneignungsprozessen, die im Schulfach „Geographie und Wirtschaftskunde” im Bereich sozialgeographischer Themen auftreten. Das Vorhaben setzt Interessen, Strategien und Handlungen von Schüler/innen gegenüber sozialgeographischen Gegenständen in Bezug zu Intentionen und Vermittlungstätigkeit von Lehrer/innen. Ziel dieses Projekts ist es, die konfliktreiche Praxis von Vermittlung zu rekonstruieren, um so einen Baustein für die Entwicklung einer Theorie der Praxis des Unterrichtens bereitzustellen.


GW neu denken: Setzen. Nicht Genügend! Leistungsfeststellung und -bewertung im GW-Unterricht

Workshop von Mag. Veronika RICHTER und Mag. Maria STOCKNER
Wann? Mittwoch, 12. Jänner 2011, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie demnächst hier.


Lernort Museum - Politische Bildung in einer ethnologischen Ausstellung

Mittwoch, 12. Jänner 2011, 14:30 - ca. 19:00 Uhr

Museen bieten für die politische Bildung zahlreiche Lernchancen. Diese werden am
Beispiel des Völkerkundemuseums in Wien und der dort präsentierten Ausstellung
„African Lace – Österreichische Stoffe für Nigeria“ vorgestellt.

Im Dialog mit Museumsmitarbeiterinnen und Fachdidaktikerinnen der Universität
Wien können Lehrerinnen und Lehrer Fragen erörtern.

Das Programm sowie nähere Informationen finden Sie hier.


GW-innovativ: Cooperatives offenes Lernen

Individualisierung und Kooperation in der Praxis

Vortrag und Workshop von Mag. Georg NEUHAUSER
Wann? Mittwoch, 1. Dezember 2010, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


Geocafé: Ein anderes Mexiko. Bildungsinnovation interkulturelle Universität.

Einladung zum 8. Geocafé:

Mag. Margot WIESER: Ein anderes Mexiko. Bildungsinnovation interkulturelle Universität.

Wann? Dienstag, 23. November 2010, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


Ausgabe 119 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html


Gelungene Praxis sozialen Lernens in Sekundarstufe I und II

22. bis 24. November 2010, Steiermark

Bundesweite schulartenübergreifende Tagung des Österreichischen Zentrums für Persönlichkeitsbildung und soziales Lernen in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich

Das Programm finden Sie hier.


Ausgabe 118 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html

Das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 118 finden Sie hier.


GW neu denken: Sustainability meets Entrepreneurship. Durch den Wirtschaftsunterricht die Zukunft mitgestalten

Workshop von Dr. Johannes LINDNER
Wann? Mittwoch, 17. November 2010, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


GW-innovativ: Zeitungstheater - "Wenn das Klassenzimmer zur Lebensschule wird" 'Eine theatrale Medienanalyse im GW-Unterricht

Workshop von Mag. Peter SPINDLER
Wann? Mittwoch, 20. Oktober 2010, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


Anders sein - miteinander anders sein

18. bis 20. Oktober 2010, Steiermark

Bundesweite schulartenübergreifende Tagung des Österreichischen Zentrums für Persönlichkeitsbildung und soziales Lernen in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich

Das Programm finden Sie hier.


GW-innovativ: Die Welt steht Kopf! Praktische Ansätze zu einer reflektierten Arbeit mit Geomedien

Vortrag von Mag. Inga GRYL
Wann? Mittwoch, 26. Mai 2010, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


Tag der Fachdidaktik

IV. Internationale Sommerakademie und Tag der Fachdidaktik 2010 in Wien

Bewegung und Sport im Kontext: Themen - Methoden - Daten - Analysen

17. bis 21. Mai 2010 in Wien

Das Programm finden Sie hier.


Geocafé: Shalom - Salam. Eine libanesisch israelische Freundschaft.

Es erzählen und diskutieren mit Ihnen Gideon Singer, Shira Singer und Adel M. Saadi
Wann? Dienstag, 18. Mai 2010, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


GW-innovativ: Kurzexperimente im GW-Unterricht. Beispiele zum Thema Wetter

Vortrag von Mag. Dr. Christian FRIDRICH
Wann? Mittwoch, 5. Mai 2010, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


Ausgabe 117 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html

Das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 117 finden Sie hier.


Ausgabe 116 der Zeitschrift GW-Unterricht ist erschienen!

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format. Mit aktuellen Inhalten bietet die renommierte Fachzeitschrift ein vielseitiges Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

Die Online-Nutzung ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Anmeldung: http://www.gw-unterricht.at

Die Druckausgabe kann kostenpflichtig erworben werden: http://www.gw-unterricht.at/printausgaben.html

Das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 116 finden Sie hier.


GW-innovativ: Finanzkrise konkret: Wie einzelne Regionen die Finanzkrise spüren

Vortrag von Mag. Christian REINER
Wann? Mittwoch, 14. April 2010, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


Seminar: Die Stadt als multikultureller Ort

Die ARGE für Geographie an kaufmännischen Schulen sucht noch Teilnehmer für folgendes Seminar der KPH Wien:
 
Die Stadt als multikultureller Ort
  (8700096)
Siegfried Reisinger

Global cities als multikulturelle Städte. Diversity management. Zwischen Ghetto und Bobo-Viertel: Spurensuche in Wiener multikulturellen „Grätzeln“. Ethnische communities in Wien. Segregation und Integration

Termine:
Mi., 17.3.10, 9:00–17:00 Uhr
Do., 18.3.10, 9:00–17:00 Uhr
Fr., 19.3.10, 9:00–17:00 Uhr

Ort: KPHvie – Fortbildungszentrum, 1010 Wien, Stephansplatz 3/III
 
Anmeldung bei gottfried@menschik.at.


GW-innovativ: Langweiliger GW-Stoff - gibt´s den?

Vortrag von Mag. Karin DOBLER
Wann? Mittwoch, 10. März 2010, 16-18 Uhr
Wo? Institut für Geographie und Regionalforschung

Nähere Informationen finden Sie hier.


Die Schwarzmeerregion - Krisengürtel oder Zukunftsregion?

Veranstaltung im Rahmen der Lehrerfortbildung
17. und 18. Februar 2010
im Hs. 5A des Instituts für Geographie und Regionalforschung

Das Programm finden Sie hier.


Geocafé: Entrepreneurship trifft auf Nachhaltigkeit.

Vortrag von Mag. Johannes LINDNER
Wann? Donnerstag, 11. Februar 2010, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


Zeitschrift "GW-Unterricht"

Seit November 2009 erscheint GW-UNTERRICHT in neuem Format sowohl online als auch als Printversion. Mit verjüngtem Redaktionsteam, modernem Layout und aktuellen Inhalten bietet die Fachzeitschrift ein vielseitiges und zeitgemäßes Angebot für ein breites Publikum. Studierende, Lehrer/innen und Fachwissenschaftler/innen finden hier fundierte Informationen über die gesamte Palette fachdidaktischer Forschung und Praxis des Faches Geographie und Wirtschaftskunde.

GW-UNTERRICHT ist die renommierte und innovative Fachzeitschrift für Geographie, Wirtschaftskunde und deren Fachdidaktik. GW-UNTERRICHT erscheint viermal pro Jahr sowohl online als auch als Printversion.

Nähere Informationen finden Sie über die Homepage www.gw-unterricht.at.


Geocafé: Die Stadt frisst ihr Umland auf. Urban sprawl in Wien?

Vortrag von Dr. Gunther MAIER
Wann? Mittwoch, 11. November 2009, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


IMST-Tagung 2009

23.-26. September 2009, PH Kärnten

Die IMST-Tagung wird heuer von Mittwoch, 23. September 2009 bis Samstag, 26. September 2009 an der Pädagogischen Hochschule Kärnten in Klagenfurt stattfinden.

Die einzelnen Tagungsteile finden an folgenden Tagen statt:
Mittwoch, 23. September 2009: Fachdidaktiktag
Donnerstag, 24. September 2009: Symposium
Freitag, 25. September 2009: Innovationstag
Samstag, 26. September 2009: Start-Up-Tag

Das zentrale Thema der IMST-Tagung wird lauten: "Was sollen unsere Schüler/innen wissen und können? Grundbildung von der Frühförderung bis zur Zentralmatura"

Die Anmeldung ist ab Anfang Mai unter www.imst.ac.at/tagung2009 möglich.

Das Programm für den Fachdidaktiktag am 23. September 2009 finden Sie hier.


Deutscher Geographentag 2009

Der Deutsche Geographentag 2009 wird vom 19.09. bis 26.09.2009 im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) durch das Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien und seine MitarbeiterInnen organisiert und ausgerichtet.

Dieser Kongress enthält neben einem umfangreichen Angebot an Fachvorträgen auch ein großes Spektrum an Fachsitzungen und Podiumsdiskussionen aus dem Bereich der Fachdidaktik und Schulgeographie und ist deshalb sicherlich für Lehrerinnen und Lehrer als Fortbildungsveranstaltung sehr interessant. Dazu kommt noch ein umfangreiches Exkursionsprogramm, das auch Exkursionen in die angrenzenden Nachbarländer umfasst, eine große Fach- und Verlagsausstellung, die einen guten Überblick über die aktuellen Neuerscheinungen aus dem Bereich der wissenschaftlichen Geographie und der Schulgeographie bietet, ein Rahmenprogramm und eine ganze Reihe gesellschaftlicher Events (z.B. Eröffnungsveranstaltung im Konzerthaus mit anschließendem Buffet).

Nähere Informationen zum Geographentag finden Sie über die Homepage des Geographentages mit der Adresse  www.geographentag-wien.at.

Die Anmeldung kann online über die oben angeführte Homepage des Geographentages erfolgen.


Stellenausschreibung Forschungsassistent/in

Am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien wird für das Studienjahr 2009/10, beginnend mit 1. September 2009, ein Werkvertrag für Aufgaben als

Forschungsassistent/in

im Rahmen der Forschungsplattform „Theorie und Praxis der Fachdidaktik(en)“ ausgeschrieben.

Nähere Informationen finden Sie hier.


IMST AWARD 2009

Der IMST-Award will die herausragendsten Beispiele innovativer Entwicklungen im Mathematik-, Naturwissenschafts-, Informatik- und Deutschunterricht (sowie verwandter Fächer) im österreichischen Schul- und Bildungswesen prämieren.

Nähere Informationen finden Sie hier.


Geocafé: Sind die Römer von allen guten Geistern verlassen? Die demografische Lücke in Italien

Vortrag von Mag. Andreas FRIEDENREICH
Wann? Dienstag, 16. Juni 2009, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


Bericht über die Eröffnung der beiden "Fachdidaktikzentren Geographie und Wirtschaftskunde"

Die Eröffnung des "Fachdidaktikzentrums Geographie und Wirtschaftskunde" der Universität Wien und des "Regionalen Fachdidaktikzentrums Geographie und Wirtschaftskunde sowie Umweltpädagogik" fand am Montag, 4. Mai 2009 um 18:00 Uhr im Großen Festsaal der Universität Wien statt.

Es war ein Riesenerfolg!

An die 250 Teilnehmer konnten das Programm der Eröffnung der beiden Fachdidaktikzentren im Großen Festsaal der Universität Wien mitverfolgen. Die einzelnen Beiträge des Programmes deckten das breite Spektrum von Interessen ab, die von den Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Institutionen in entsprechend informativer bis launiger Weise dargeboten wurden.

Nach Begrüßungsworten, die für das Institut für Geographie und Regionalforschung von Univ.-Prof. Dr. Helmut Wohlschlägl und für die Universität von Vizerektor Ao.Univ.-Prof. Dr. Arthur Mettinger an die Gäste adressiert wurden, folgte mit Dekan Univ.-Prof. Dr. Heinz Fassmann eine Stellungnahme, die sich insbesondere an den fachwissenschaftlichen und fakultären Erwartungen an die Fachdidaktikzentren orientierte.

Mögliche Vorstellungen, die im Zusammenhang mit der Eröffnung im Ausland existieren könnten, beantwortete in kompetenter Weise Univ.-Prof. Dr. Tilmann Rhode-Jüchtern, der an der Universität Jena selbst ein didaktisches Zentrum der Lehrerausbildung leitet.

Frau Mag. Karin Dobler und Frau Mag. Heidrun Wurm positionierten im Rahmen eines simulierten Dialogs die Wünsche, die Lehrerinnen und Lehrer an solche Zentren richten könnten. Im Anschluss daran vertrat Frau Mag. Elisabeth Dittrich das Erwartungsprofil der Arbeitsgemeinschaft für die AHS. Danach formulierte LSI Mag. Helmut Zeiler Überlegungen in Bezug auf künftige Kooperationen mit dem Stadtschulrat für Wien und stellte eine neue Ära des "Miteinanders" in Aussicht.

Den Abschluss des Programms bildeten die Ausführungen des Direktors der Arbeiterkammer Wien, Mag. Werner Muhm. Dieser strich nicht nur die Bedeutung einer Bildungskooperation zwischen Universität und Sozialpartnerschaft heraus, sondern trat auch als aktiv unterstützender Partner des universitären Fachdidaktikzentrums auf.

Anschließend an die Programmgestaltung konnten sich die zahlreichen Gäste in entspannter Atmosphäre unterhalten. Dabei wurde deutlich, dass vor allem zahlreiche Absolventinnen und Absolventen, die sich teilweise schon seit vielen Jahren im Schuldienst befinden, an einem niederschwelligen Angebot der Zentren in Bezug auf Kommunikation und Fortbildung interessiert sind.

Dieses Interesse wurde auch schon dadurch dokumentiert, dass der Einladung, individuelle Wünsche an die Zentren an die zur Verfügung gestellten Pinwände zu heften, in vielfältiger Weise gefolgt wurde.

Ein gelungener Auftakt, dem hoffentlich noch viele weitere positive Schritte im Sinne einer verstärkten Zusammenarbeit zwischen allen an der Fachdidaktik Interessierten folgen werden.

Die Fotos der Eröffnungsfeier finden Sie hier.


Eröffnung des "Fachdidaktikzentrums Geographie und Wirtschaftskunde"

Die Eröffnung des "Fachdidaktikzentrums Geographie und Wirtschaftskunde" findet am Montag, 4. Mai 2009 um 18:00 Uhr im Kleinen Festsaal der Universität Wien statt.

Das Programm finden Sie hier.


Geocafé: Jugend im Web – Virtualität als Chance und Risiko

Vortrag von Mag. Dr. Karlheinz BENKE, MAS
Wann? Dienstag, 10. Februar 2009, 19 Uhr
Wo? AL-GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien

Nähere Informationen finden Sie hier.


Das Regionale Fachdidaktikzentrum "Geographie und Wirtschaftskunde sowie Umweltpädagogik" ist Realität

Das Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien wird zum Mittelpunkt eines fachdidaktischen regionalen Netzwerkes (mehr)

 

 

 


Einladung zum Geocafé: Braindrain – verliert Europa die besten Köpfe?

Ein Vortrag von Prof. (FH) Mag. Dr. Andreas Breinbauer
Wann? Dienstag, 4.11.2008, 19 Uhr
Wo? AL_GEBRA, Marxergasse 5, 1030 Wien


Kooperationsabkommen Universität Wien – Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems: Die Geographie macht mit!

Die Universität Wien und die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems haben ein Kooperationsabkommen abgeschlossen, das den Studierenden ermöglicht, Lehrveranstaltungen der jeweils anderen Institution zu besuchen und diese auch angerechnet zu bekommen. Neben einigen anderen Fächern macht auch die Geographie an diesem erstmaligen Pilotversuch mit. (mehr)


Arbeitsgruppe Regionalgeographie und Fachdidaktik

Institut für Geographie und Regionalforschung
Universität Wien
Universitätsstraße 7/5
A-1010 Wien
Österreich
T: +43-1-4277-486 34
F: +43-1-4277-486 19
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0